• Whisky / Whiskey

    Willkommen in der vielfältigen Welt des Whiskeys. Zwar ist unbekannt, ob Iren oder Schotten sich der Erfindung des Whiskeys rühmen können, aber Stolz auf diesen Trunk sind beide Länder, die auf alte Traditionen der Brennereikunst zurückblicken können.

    Wie bei vielen anderen Spirituosen auch hat die Kolonisierung der neuen Welt dem Whiskey geholfen, viele neue Liebhaber außerhalb seiner Heimat zu finden. Die Ingredenzien vom Whiskey, auch Lebenswasser genannt, sind Hefe, Wasser und Gerste, wobei je nach Sorte andere Getreide in Verbindung auftauchen können.

    Die Basis von Wodka, Wein, Bier und Obstbränden wird beim Maischen gewonnen und Whiskey macht da keine Ausnahme. Nachdem das Rohprodukt eine ausreichende Gärung hinter sich hat, wird es mehrfach destilliert und dann mit Quellwasser versetzt in ein Holzfass eingelagert. Dieser Arbeitsschritt, wofür mindestens drei Jahre veranschlagt werden, gibt dem Whiskey seine typischen Aromen. Hier ist zu beachten, dass die verschiedensten Holzarten, vorherige Verwendungszwecke und Alter des Fasses einen immensen Einfluss auf den reifenden Whiskey haben.