• Heller Rum

    Denkt man an klassischen Rum, so sieht man eine bersteinfarbende Flüssigkeit vor seinem geistigen Auge. Weißer Rum jedoch hat die originale Farbe. Lagert man den fertig destillierten Rum in Edelstahl, statt ein Holzfass zu benutzen, bleibt die klare Flüssigkeit ungetrübt. Deshalb kann man diesen Trunk auch ungelagerten Rum nennen. Durch diese vergleichsweise sterile Lagerung behält der Rum nicht nur seine Klarheit bei, es mischen sich auch keine fremden Aromastoffe ein. So behält das Endprodukt den originalen Geschmack der Zutaten.

Bestseller